Was darf dein Urlaub in Dubai kosten? Hast du ein bestimmtes Budget zur Verfügung oder ist die Grenze nach oben offen? Hotel, Essen, Shopping & Erlebnisse – das alles kostet Geld. Doch wie teuer ist Dubai wirklich? Wir helfen dir die Kosten für deine Reise richtig einzuplanen und geben dir ein paar magische Tipps wie du auch mit weniger Geld deinen perfekten Urlaub gestaltest.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

1. Burj Khalifa Tickets: Preise & Eintritt ohne Warteschlange
2. Die perfekte Wüstensafari in Dubai
3. Tagesausflug von Dubai nach Abu Dhabi
4. Hop on Hop off Stadtrundfahrten in Dubai
5. Günstiges Dubai: So viel sparst du mit den Dubai City Cards


Kostenlose Museen und Attraktionen

Viele Museen sind kostenlos und versprechen Ihnen Einblicke in das alte, das ursprüngliche Dubai, wie Sie es vor der Zeit des Baubooms hätten erleben können. Zu den kostenlosen Museen gehört zum Beispiel das Heritage Villiage.

Für euch kostenlos ist außerdem der Besuch des Fischmarktes und der Kamelmarkt von Al Ain. Für ganz wenige Geld könnt ihr das alte, traditionelle Dubai am Dubai Creek entdecken. Die Fahrt mit der Abra kostet nicht einmal einen Euro und auf der anderen Seite könnt ihr das gesparte Geld in den lebendigen Souks von Dubai unter die Leute bringen.

In der Dubai Mall könnt ihr außerdem einen Teil des Dubai Aquariums kostenlos besichtigen. Das riesige Aquarium beheimatet mehr als 33.000 Meeresbewohner. Ein Blick auf die vielen bunten Fische, Rochen oder sogar Haifische muss nicht viel kosten. Ihr wollt trotzdem einen Blick hineinwerfen? Können wir verstehen! Mit dem Kombi-Ticket für den Burj Khalifa und das Aquarium könnt ihr ein paar Euros sparen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren

Die Metro in Dubai ist extrem günstig. Das öffentliche Verkehrsnetz wird zudem immer weiter ausgebaut. Heute könnt ihr die besten Orte der Stadt bereits mit der Metro oder den zahlreichen Bussen erreichen. die Fahrscheine gibts entweder als Tageskarte oder als Einzeltickets.

Auch Benzin ist in Dubai so günstig wie sonst nirgendwo auf der Welt. Deshalb sind auch längere Fahrten mit dem Taxi nicht mit deutschen Preisen zu vergleichen, sondern sehr viel günstiger.

Genauere Informationen zu Preisen für Taxis oder die Fortebwegung mit der Metro in Dubai, haben wir Ihnen in einem weiteren Artikel zusammengefasst.

Wichtig: Achtet unbedingt darauf, dass der Fahrer das Taxameter anschaltet und ihr den richtigen Preis für die wirklich gefahrenen Kilometer zahlt. Am Ziel angelangt freuen sich Taxifahrer über ein kleines Trinkgeld. In Dubai ist es üblich den Rechnungsbetrag auf den vollen Betrag aufzurunden.

Preise für Hotels und Unterkünfte

Dubai ist kein günstiges Terrain, das wissen Urlauber bereits vor ihrer Reise nach Dubai. Doch besonders seit 2015 bemüht sich die Mega-Metropole auch Hotels und Attraktionen zu günstigen Preisen anzubieten. So gibt es beispielsweise ein Youth Hostel, das Zimmer zwischen 50 und 100 Euro anbietet. Und auch weitere Reise-Plattformen haben sich auf Besucher mit einem kleineren Geldbeutel spezialisiert. Dazu zählen unter anderem Airbnb und Hostelworld. Doch auch mittelpreisige Angebote gibt es in Dubai inzwischen, sodass Reisende mit jedem Budget hier das richtige Angebot finden. Genauere Informationen zu günstigen, aber auch besonders teuren Hotels sowie Unterkünfte für ein mittleres Budget findet ihr in unserem Artikel „Hotel oder Apartement: Alternativen zum 5-Sterne Urlaub in Dubai„.

Tipp: Vergleichen Sie die Hotelpreise in den verschiedenen Emiraten! Hier lässt sich Einiges sparen!

Dubai ist übrigens längst nicht mehr so teuer wie vor ein paar Jahren noch. Natürlich könnt ihr hier für eine Nacht im Hotel unfassbare Summen ausgeben, längt gibt es jedoch auch preiswerte Hotels, die dennoch nicht auf Pools und tollen Service verzichten. Vergleicht doch einfach mal die Preise auf Booking.com!


Booking.com

Günstige Jahreszeit

In Dubai ist Hauptsaison, während bei uns der europäische Winter verweilt. Wenn es bei uns also langsam kalt wird und der Schnee fällt, ist Dubais beste Reisezeit. Dann ist hier alles etwas teurer. Angefangen bei den Hotels bis hin zu den Erlebnissen und Aktivitäten.

Wer günstig nach Dubai reisen möchte, kann in der Nebensaison seinen Urlaub planen. Dann kann es in Dubai zwar sehr heiß werden, dafür warten aber überall Angebote und günstige Preise auf euch.

Kosten für Essen und Trinken

Die Preise in Restaurants sind sehr unterschiedlich. Während in den großen Hotels das Essen schon mal eine ganze Stange Geld kosten kann, ist in den Food-Courts der großen Malls oder in kleinen, unabhängigen Restaurants und Bars, das Essen recht erschwinglich. Das Essen außerhalb des Hotels wird euch fast immer günstiger kommen und zudem entdeckt ihr die regionale Küche der Vereinigten Arabischen Emirate.

Shopping Malls & Food Courts

Die günstigste Möglichkeit in Dubai essen zu gehen sind die Food-Courts der Shopping-Malls. Hier findet ihr neben bekannten Fastfood-Ketten sowohl Selbstbedienungs-Restaurants als auch klassische Restaurants hervorragender Qualität. Ihr habt die Wahl zwischen Asiaten, Speisen aus Südamerika sowie Fisch-Restaurants. Sogar vegetarische Restaurants warten mit einer großen Speisekarte auf euch.

Exklusive kulinarische Erlebnisse

Für den kleinen Hunger zwischendurch tut es auch mal der preiswerte Snack auf die Hand. Wer in seinem Dubai Urlaub auch einmal in einmaliger Atmosphäre und mit überragendem Ausblick essen möchte, der muss zwar etwas mehr Geld in die Hand nehmen, kommt aber in den Genuss feinster traditionell arabischer Küche und exquisiter Cocktails.

Zu den kulinarischen Highlights in Dubai gehören:

Bootstouren sind natürlich um einiges günstiger als die exklusiven Erlebnisse im Burj al Arab und auf dem Burj Khalifa. Hier esst ihr zwar nicht in atemberaubender Höhe, könnt euch aber auf einen Abend vollgepackt mit vielen Highlights, Essen vom Buffet und die beleuchtete Skyline von Dubai freuen.

Preise für Alkoholische Getränke in Dubai

Für Alkohol müsst ihr nicht nur an den Hotel-Bars hohe Preise zahlen. Als muslimisches Land ist es in Dubai eigentlich nicht gestattet Alkohol zu konsumieren oder zu verkaufen. Jedoch wird für die zahlreichen ausländischen Arbeiter und Touristen eine Ausnahme gemacht. So dürfen lizenzierte Bars, Restaurants und Clubs Alkohol ausschenken, wenn Sie eine spezielle Erlaubnis haben. Die Drinks sind allerdings sehr teuer. Ein Bier kostet mit bis zu 15,00€ deutlich mehr als wir das gewohnt sind.

Als Alternative zu den teuren Getränken können wir euch aber von Herzen die zahlreichen Fruchtcocktails aus frischen Säften empfehlen. Wirklich lecker und total preiswert!

Eintrittspreise Top Sehenswürdigkeiten & Erlebnisse

Ein bisschen mehr Geld solltet ihr auf jeden Fall für die großen Attraktionen der Stadt, wie beispielsweise den Burj Khalifa, das Burj al Arab, die Skihalle oder den Wild Wadi Waterpark einplanen. Ticket im Voraus kaufen ist oft nicht nur günstiger als vor Ort, sondern spart euch auch den Ärger der ausverkauften Time-Slots und langen Warteschlangen.

Sparen mit dem Dubai Pass

Eine gute Alternative im Geld zu sparen sind die City Cards für Dubai. Es gibt verschiedene Alternativen. Dazu gehören die City Card Dubai, die Go Dubai Card mit den Variationen „Dubai Explorer Pass“ und „Dubai All-Inclusive Pass“, die iVenture Card und der BLUE SIAT Sightseeing Pass. Alle Rabattpässe versprechen Ermäßigungen und freien Eintritt zu Top Sehenswürdigkeiten in Dubai und der Kauf der Pässe kann sich wirklich lohnen!

Welcher Pass für euch der beste ist, erfahrt ihr in unseren Vergleich der Dubai Pässe.

Die City Pässe lohnen sich aber nur, wenn ihr viele der Inklusivleistungen nutzt. Ihr könnt natürlich auch alle Tickets und Unternehmungen einzeln buchen.

Eintrittspreise Burj Khalifa

Die Preise für den Besuch des Burj Khalifas variieren sehr stark. Abhängig sind die Preise von Zeitpunkt eures Besuch, der Aussichtsplattform und gewünschten Zusatzleistungen.

Das günstigste Ticket bekommt ihr schon für knapp 33,00€ pro Person. Teuer wird das Ticket für die 148. Etage zum Sonnenuntergang. Hierfür müsst ihr ca. 120,00€ bezahlen.

Stadtrundfahrt & Wüstensafari

Die günstigste Stadtrundfahrt ist für ca. 37,50€ erhältlich. Sie dauert knapp 4 Stunden und zusammen mit anderen Reiseden seht ihr alle Highlights des Emirats. In privater Atmosphäre mit persönlichem Guide beginnen die Preise ab 56,00€ p.P. bei großen Gruppen. Für beispielsweise zwei Personen kostet die private Stadtrundfahrt pro Person ca. 170,00€.

Ebenfalls beliebt sind die Wüstensafaris. Preise können hier stark voneinander abweichen und hängen extrem vom Angebot ab. Wirklich gute Wüstensafaris im unteren Preissegment inkl. BBQ beginnen ab 55,00€. Nach oben gibt es kaum Grenzen.

Hier findet ihr alle Preise und Tickets für beliebte Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse in Dubai, dir wir euch ausnahmslos empfehlen können.

Trinkgeld

Trinkgeld ist ähnlich wie bei uns in Deutschland keine Pflicht, aber durchaus erwünscht. In der Gastronomie ist das Geben von zzgl. 10% des Rechnungsbetrages angemessen. Achtet darauf, ob die Servicepauschale bereits auf die Endabrechnung aufgeschlagen ist. In einigen Restaurants kann das vorkommen. Solltet ihr nicht sicher sein, ob Trinkgeld erwünscht oder erwartet wird, halten es einfach wie in Deutschland. Hierzulande geben viele Menschen ebenfalls nur bei einem besonderen Service Trinkgeld.