Das Wochenende in Dubai ist anders als wir es kennen. Denn der Freitag ist für viele Menschen in Dubai ein freier Tag.

Montag, 7:00 Uhr, der Wecker schreit und halb Deutschland quält sich aus dem Bett. Schnell über die Zähne geschrubbt, die Zunge am heißen Kaffee verbrannt hetzen wir zu U-Bahn, um pünktlich um 8.30 Uhr den Pförtner mit einem freundlichen „Guten Morgen“ zu begrüßen und den Tag zu starten. Wir hetzen von einem Termin zum anderen und fallen abends geschafft aufs Sofa. So oder zumindest so ähnlich läuft es ab. Montag bis Freitag in Deutschland. In Dubai ticken die Uhren anders.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Burj Khalifa: Tickets & Eintritt ohne Anstehen
Burj al Arab besichtigen: Cocktails, Tea Time & Restaurants
Hop-on Hop-off Stadtrundfahrten in Dubai


6-Tage Woch in Dubai

In dem arabischen Emirat existiert noch die 6-Tage-Woche mit einer Arbeitszeit von 50 bis 60 Wochenstunden. Doch am Freitag, dem einzigen offiziellen freien Tag der Woche haben die eifrigen Einwohner Dubais Zeit für sich und ihre Familien. Das arabische Wort für den Freitag ist „Jum’a“ und kann mit „sich in einer Gruppe versammeln“ frei übersetzt werden. Im Islam heißt es, dass Gott seine Schöpfung an einem Freitag vollendete. Für Muslime ist der Freitag deshalb ein heiliger Tag. Der Freitag ist der Tag der Versammlung an dem sich die Männer der Wüstenmetropole in einer der großen Moscheen für ein gemeinsames Gebet zusammenfinden.

Der beste Tage zum Ausgehen ist der Donnerstag

Bereits am Donnerstag Abend kündigt sich der bevorstehende freie Tag an. Auf den Straßen reiht sich Wagen an Wagen und riesige Autokolonnen kriechen durch den grauen Smog Richtung Stadt. Die Einkaufszentren füllen sich mit Menschenmassen, in den Strandhotels genießen auch die Araber die Sonne und aus den vielen guten Restaurants erklingen freudige Klänge. Ein buntes Gemisch aus Gelächter, Unterhaltungen und dem Geklapper des Bestecks und der Teller in der Küche. Auch am Freitag ändert sich dieses Bild kaum. Nur die großen Straßen sind plötzlich leergefegt, da sich das Leben ausschließlich in der Innenstadt abzuspielen scheint. Erst wenn der Abend naht, beginnt der Stoßverkehr erneut die Straßen zu verstopfen.

Auswirkungen für Touristen

Touristen sollten sich deshalb freitags gut überlegen, ob sie sich auf eine Shoppingtour durch die zahlreichen Malls begeben, mit dem eigenen Auto unterwegs sein wollen.

Ausflüge mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Mietwagen unterwegs sind und beispielsweise einen Ausflug nach Abu Dhabi unternehmen wollen, sollten Sie diesen wenn möglich nicht auf einen Donnerstag oder Freitag legen, da der Verkehr an diesen Tagen enorm ist.

Geschlossene Geschäfte und Büros

Da die meisten Einwohner in Dubai im Freitag frei haben, haben auch viele Geschäfte und öffentliche Einrichtungen in Dubai freitags geschlossen. Auch für die Souks gibt es Einschränkungen. Die meisten Händler der kleinen Shops auf den Märkten in Dubai öffnen nur am Freitagnachmittag. Die Malls dagegen haben am Freitag und Samstag besonders lange geöffnet, zum teil sogar bis 24:00 Uhr. Generell müssen Touristen an Freitag nur mit wenig Einschränkungen rechnen.