Die Vereinigten Arabischen Emirate gelten grundsätzlich als beliebtes Reiseziel. Vor allem Dubai gilt als Schnittstelle zwischen Orient und Okzident, als tolerant und auf Urlauber aus der westlichen Welt positiv eingestellt. Doch wie steht es um die genaue Rolle der Frau? Wie sicher sind alleinreisende Frauen in Dubai?

Auch wenn das allgemeine Bild noch täuschen mag, der Blick nach links oder nach rechts immer noch auf verschleierte Frauen oder zumindest bunte Kopftücher fällt, so hat sich die Position der Frau vor allem im Emirat Dubai beachtlich verändert. Viele Frauen genießen eine hervorragende Bildung, sie werden von emiratischen Bildungseinrichtungen speziell gefördert und somit stehen auch Ihnen die Türen in die noch von Männern dominierte Geschäftswelt offen. Selbstbewusste Frauen im großen oder kleinem Business genießen höchstes Ansehen in dem arabischen Emirat und so gewährt man ihnen sogar gewisse Privilegien. In Banken und Behörden beispielsweise gehen Geschäftsfrauen an den langen Warteschlangen vorbei und im Bus gilt es als höflich einer Frau einen Sitzplatz anzubieten. Böse Zungen bezeichnen auch dies als Zeichen der Diskriminierung, doch viel mehr ist es Ausdruck tiefsten Respekts vor der erfolgreichen Frau.

Frauen allein in Dubai

Von dem Ansehen der Frau in Dubai, profitieren auch weibliche Besucherinnen des modernen Emirates. Nicht umsonst gilt in Dubai das Sprichwort: „Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass eine Frau belästigt wird.“ Auch eine Frau muss sich deshalb nicht fürchten, wenn sie nachts  alleine durch die Straßen läuft. Und auch sonst werden Frauen in keinster Weise benachteiligt. In Dubai dürfen sie Auto fahren, sich frei und alleine durch die Straßen bewegen oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. In der arabischen Welt ist dies leider noch keine Selbstverständlichkeit, doch in diesem Punkt ist Dubai seinen Nachbarn bereits weit voraus.

Die arabische Kultur respektieren

Ohne Frage, Dubai ist modern, Dubai ist fortschrittlich, Dubai ist tolerant. Dennoch gehört das Emirat in die arabische Welt, der Glaube und somit der Islam haben hier eine übergeordnete Rolle und dies gilt es zu respektieren. Damit der Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis ohne Sorgen und Ängste werden kann, sollten dementsprechend gewisse Regeln beachtet werden. Frauen in knapper Kleidung werden als käuflich abgestempelt. Bedecken Sie stets ihre Schultern und Beine, tragen Sie luftige Kleidung und Badebekleidung ausschließlich am Strand. Geben Sie niemandem unaufgefordert die Hand und vermeiden Sie es unbedingt während des Ramadan in der Öffentlichkeit zu rauchen, zu essen, zu trinken oder Zärtlichkeiten auszutauschen.

Treffen Sie auf den modernen Orient und wagen Sie sich auch als allein reisende Frau in das Abenteuer aus 1000 + 1 Nacht!